Wird geladen...

Lebe deinen Traum
Geschichten die das Leben schrieb. Tauche ein in die bunte Welt von Pflanzen und Menschen.
ambient living cosmetics GmbH / Blockaden-loesen-mit-Essenzen

Blockaden lösen mit Essenzen

Seelische Defizite

Bei Seminaren stellen wir immer wieder fest, dass sich gewisse seelische Defizite in Spannungen oder Schmerzen auf einer bestimmten Ebene im Körperhaus widerspiegeln. Wenn wir "unsere" Pflanze gefunden und eine Essenz mit großer Achtsamkeit hergestellt haben, tragen wir die Essenz auf verspannte Körperstellen auf. Als Echo - das eine Unvollkommenheit im seelischen Bereich aufzeigt - wird an dieser Stelle eine Entspannung tief im Gewebe hervorgerufen. Solche Erfahrungen haben viele Teilnehmer an Erikas Seminaren "Blütenessenzen herstellen" gemacht.

Vegetatives Nervensystem

Weitere Beweise über die ausgleichende Wirkung im vegetativen Nervensystem werden durch ein Herzfrequenzmessungs-Gerät geliefert. Auch mit der Kirlian-Fotografie werden durch die Essenzen positive Veränderungen sichtbar gemacht. Das hat mit "Esoterik" (= Geheimwissenschaft) nichts zu tun. Erika lässt die TeilnehmerInnen während ihrer Seminare ein Bild vom "Körperhaus" (mehr dazu auf den nächsten Seiten) aufzeichnen. Anschließend sucht sich jeder zu einem bestimmten, individuellen seelischen Thema eine Heilpflanze, die ihn unterstützen will.

Die Herstellung einer Essenz der gleichen Pflanze zur selben Zeit und am selben Ort unterscheidet sich deutlich von einem zum anderen Menschen! Die Herstellerin bzw. der Hersteller der Essenz bringt immer auch seine eigene Schwingung mit ein. Auch die Pflanze selbst hat nicht nur eine Wirkeigenschaft anzubieten, sondern eine breite Palette. Sie hat ihre eigene Willenskraft und ein großes Spektrum. So wie wir Menschen individuell auf unterschiedliche Gesprächspartner eingehen, so stellt sich auch die Pflanze auf ihr jeweiliges Gegenüber ein.

Kleiner Exkurs:

Die alten Frauen im Kärntner Mölltal stellten früher einen Zuber mit Erde vor die Haustüre und warteten, welche Pflanzen in diesem Jahr wachsen würden. Sie meinten: "Was da anfliegt und aufgeht, wird im Haus gebraucht!". Die morphogenetischen Felder der Menschen im Haus und die der Pflanzen ziehen einander an und bewirken, dass die Pflanze "zum Haus kommt".

Einloggen

Ein Konto erstellen